Gardena Laubsauger

Gardena ist ein Hersteller von Gartengeräte und seit 2006 ein Tochterunternehmen der schwedischen Husquvarva-Gruppe. Der Jahresumsatz liegt bei rund 537 Millionen Euro, sodass Gardena der europäische Marktführer ist.

Gardena ist der europäische Marktführer in der Herstellung von Gartengeräten. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1961 und bietet heute rund 1.850 Menschen in Deutschland einen festen Arbeitsplatz. Die wichtigsten Bereiche der Herstellung sind Rasen-, Baum- und Strauchpflege, Bewässerung, Beet und Bodenbearbeitung sowie einige neue Systeme.

Gardena Logo

Gründungsjahr: 1961, Sitz: Ulm, Deutschland, Mitarbeiter: etwa 1.850 in Deutschland, Umsatz: 537 Mio. Euro (2016)

Die Geschichte von Gardena

Das Unternehmen wurde 1961 unter den Namen „Kress + Kasten GmbH“ von den Kaufleuten Werner Kress und Eberhard Kasten gegründet. Fünf Jahre danach änderten diese den Markennamen in „Gardena“. Berühmt wurde der Betrieb im Jahr 1968, als diese das Wasserschlauch-Stecksystem einführten. Acht Jahre später folgte die Wechselstiel-Verbindung. In beiden Fällen war Dieter Raffler die treibende Kraft, der heute als emeritierter Professor für Industriedesign bekannt ist. Allgemein war Raffler rund 20 Jahre für das Design der Gardena-Produkte verantwortlich. Einige Jahre später wurde Gardena von der Gründerfamilie an das schwedische Unternehmen „Industrie Kapital“ verkauft. Im Dezember 2006 veräußerte Industrie Kapital Gardena für rund 730 Millionen Euro an Husqvarna. Die verschiedenen Produkte unterlagen einer Umstrukturierung, sodass weitere Funktionsbereiche ermittelt und eingeführt wurden.

Erfolge und Preise

Große Aufmerksamkeit erhielt Gardena durch dessen unterschiedliche Innovationen, wie das Wasserschlauch-Stecksystem. Insofern konnte sich das Unternehmen bereits früh einen guten Ruf aufbauen. Doch auch die Laubsauger liegen im Fokus, denn diese verbinden Hochwertigkeit mit einer leichten Bedienung. Zusätzlich konnte sich das Unternehmen den Red Dot Design Award 2014 für die Gardena Comfort Astschere 780 B sichern. Im Jahr 2016 gewann Gardena ebenso den Preis „Innovator des Jahres“.

Die beliebtesten Geräte der Marke

Im Angebot von Gardena gibt es viele unterschiedliche Produkte, wobei diese nicht immer elektrisch betrieben werden müssen. Einer der bestverkauften Produkte der Marke ist die Gardena Blumenkelle, die in keinem Garten fehlen darf. Mit ihrer 8,5 Zentimeter Breite erlaubt diese ein schnelles Vorankommen, Umgraben und Schaufeln. Besonders interessant ist, dass diese aus Qualitätsstahl besteht und zusätzlich mit Duroplast beschichtet wurde, sodass eine lange Lebensdauer garantiert ist.

Ein weiterer Klassiker sowie ein beliebtes Produkt aus dem Sortiment ist die Gardena Schlaubox-Comfort. Sie ist ideal für mittelgroße Gärten und überzeugt durch ihre Einfachheit. Dank einer großen Schlauchtrommel und einem automatischen Einzug lagern Sie darin bis zu 25 Meter Schlauch. Die Schlauchbox ist um 180° schwenkbar und kommt in einem Komplett-Set mit Spritze und Anschlussteilen. Ein großer Vorteil ist, dass das Modell vollkommen frostsicher ist, sodass ein Unterstellen in der kalten Jahreszeit nicht notwendig ist. Zu verdanken ist die der innovativen Gardena-Frostschutztechnologie.

Für lästiges Fallobst und andere Verschmutzungen im Garten kommt der Gardena Rollsammler Combisystem zum Einsatz. Er bietet zwei Funktionen. Zum einen erhalten Sie einen Rollsammler mit einem Durchmesser von vier bis neun Zentimetern. Dadurch sammeln Sie in einem Durchgang Obst, Früchte, loses Gemüse und ähnliches auf. Zum anderen setzt der Gardena Rollsammler auf eine Schaufelfunktion. Damit können Sie selbst Früchte in schwer zugänglichen Stellen im Garten aufsammeln. Zum Entleeren öffnen Sie einfach die seitlich patentierte Öffnung. Das Bücken ist nicht notwendig.

Im Bereich der elektronischen Geräte überzeugen vor allem die Laubsauger. Ein wahres Highlight ist der Gardena ErgoJet 3000. Er bietet Ihnen eine Motorleistung von bis zu 3.000 Watt und erlaubt somit Blasgeschwindigkeiten von 310 km/h. Doch auch die Saugkapazität mit 170 Litern pro Sekunde ist ein wahres Highlight. Dank der ClickFit-Funktion können Sie das Gerät ganz einfach von einem Laubsauger in einen Laubbläser umwandeln. Durch den Häcksler reduziert sich das Volumen um 16:1. Abgerundet wird das Gerät durch eine optimale Gewichtsverteilung sowie ergonomische Soft-Komponenten für eine angenehme Handhabung.

Spezielle Highlights im Sortiment

Große Aufmerksamkeit sollten Sie auf die Laubsauger im Sortiment richten. Diese gehören mit zu den beliebtesten Produkten und punkten zusätzlich durch eine leichte Handhabung sowie viele unterschiedliche Funktionen. Gardena achtet darauf, dass ein werkzeugloser Wechsel zwischen Laubsauger und -bläser möglich ist, wie bei dem Gardena Laubbläser ErgoJet 3000. Ebenso spielt das Volumen eine große Rolle, weshalb auch größere Gartengrundstücke ohne Probleme bearbeitet werden können. Ansonsten punktet die Leistungsstärke, die bei allen elektronischen Geräten von Gardena vorliegen. Ein 3.000 Watt starker Elektromotor ist somit keine Seltenheit, weshalb Sie Blasgeschwindigkeiten von bis zu 310 km/h erhalten.

Das Alleinstellungsmerkmal von Gardena Gartengeräten

Ein Merkmal von Gardena ist die hohe Qualität. Das Material ist auf eine hohe Haltbarkeit und somit angenehme Lebensdauer ausgelegt. Gardena möchte stets erreichen, dass die Produkte ein Leben lang im Einsatz sein können. Typisch für Gardena ist die Färbung. Bei beinah allen Produkten kommt eine Kombination aus Hellblau, Orange und Schwarz zum Einsatz. Somit können Gardena-Produkte bereit vom Weiten erkannt werden.

Ein weiterer Vorteil ist die leichte Handhabung. Gardena setzt auf eine Verbindung aus leichtem Gewicht, guter Leistung sowie einer ergonomischen Form. Insofern geht das Arbeiten mit einem Gardena-Produkt ganz leicht von der Hand. Gerade die Griffe sind dem Hersteller sehr wichtig, weshalb diese mit passenden Soft-Materialien ausgestattet werden, welche sich der Hand anpassen.

Vergleiche mit anderen Gartengeräteherstellern

Ein Vergleich mit anderen Herstellern lohnt sich auf jeden Fall. Alleine die Optik kann sofort von Gardena überzeugen, denn die hellblau-orange-schwarze Färbung ist unverwechselbar und sorgt für einen Blickfang. Sehr viel wichtiger ist aber die Leistung und die Innovationsvielfalt. Bei all seinen Produkten versucht Gardena stets einen Schritt voraus zu sein, sodass andere Hersteller meist ein wenig zurückbleiben. Das sehen Sie schon bei den Laubsaugern, denn diese ermöglichen vielfältige Funktionen, eine simple Handhabung sowie eine lange Lebensdauer.

Ein weiterer Vorteil zu anderen Hersteller ist der Service von Gardena. Es werden sowohl Garantie als auch ein Reparaturservice angeboten. Die Garantiedauer liegt bei 24 Monaten, abhängig von dem jeweiligen Gerät. Sollten jetzt Probleme, Fehler oder andere Beschädigungen aufkommen, können sich Kunden direkt an Gardena wenden. Diese stehen mit Rat und Tat zur Seite. Falls notwendig, kann auch eine Garantieverlängerung in Anspruch genommen werde. Je nach Wahl von Classic, Comfort oder Premium liegt die Garantiedauer nun bei bis zu fünf Jahren.

Menü